Wer selbst pflegebedürftig wird oder einen pflegebedürftigen Angehörigen hat, steht plötzlich vor einer neuen Lebenssituation, die viele Fragen aufwirft. Im Bereich der Pflegeberatung verfügen wir über viele Jahre kompetente Erfahrung und bieten pflegebedürftigen Personen und Ihren Angehörigen eine umfangreiche Beratung und Unterstützung sowie zahlreiche Hilfestellungen zur Bewältigung der neuen Situation. 

Unsere Leistungen im Bereich Pflegeberatung        

  • Wir beraten pflegebedürftige Menschen oder deren Angehörige unabhängig und individuell, insbesondere nach einem Krankenhausaufenthalt oder nach der Rückkehr aus einer Reha-Behandlung.
  • Auf Wunsch führen wir „PFLEGESCHULUNGEN" im häuslichen Umfeld der zu pflegenden Person durch. Wir geben eine ausführliche Einweisung in das bestehende Krankheitsbild, das zum besseren Verständnis und geeigneten Umgang mit der vorhandenen Pflegesituation beiträgt.
  • Die Schulungskonzepte zu den Bereichen der Pflege, des medizinischen Grundwissens und der psychologischen Unterstützung basieren auf einem eigenen und langjährig erfahrenen Konzept. Die Kostenübernahme der Pflegeschulung kann bei der Kasse beantragt werden. 
  • Gerne sind wir Ihnen auch bei der Vermittlung von Kooperationspartnern aus den Dienstleistungsbereichen AMBULANTE PFLEGEDIENSTE, HOME CARE sowie BETREUUNGSKRÄFTE für hauswirtschaftliche Tätigkeiten behilflich. 
  • Wir bieten Ihnen kompetente Beratung über den Einsatz von Pflege- und Rehabilitationshilfsmitteln sowie deren Antragstellung bei der zuständigen Krankenkasse. Es besteht die Möglichkeit, die erforderlichen Hilfsmittel über einen unserer Sanitätshaus-Kooperationspartner liefern zu lassen. 
  • Wir übernehmen für Sie die Antragsstellung auf Leistungen aus der Pflegeversicherung, egal ob Erstantrag oder Höherstufung.
  • Wir unterstützen Sie intensiv bei der Vorbereitung auf die MDK-Prüfung (Medizinischer Dienst der Krankenversicherung) und begleiten Sie zum Begutachtungstermin. Kosten für diese Leistung entstehen Ihnen nur bei positivem Bewilligungsbescheid. Über die Höhe der Kosten informieren wir Sie selbstverständlich vor Inanspruchnahme der Leistung.
  • Auf Wunsch übernehmen wir für Sie die rechtliche Prüfung abgelehnter Leistungen für Pflegegrad, Hilfsmittel oder Therapien. Die Widerspruchsführung erfolgt über eine hauseigene Rechtsabteilung.
  • Als Pflegesachverständige begleiten wir Sie auch bei Sozialgerichtsverfahren.
  • Wir unterstützen Sie bei allen Angelegenheiten des Versorgungsamtes, wie die Anerkennung von Behinderungen. 

 

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne rund um das Thema Pflegeberatung und sparen Ihnen Wege. Wir kommen direkt zu Ihnen nach Hause!

 

Kontakt

Telefon: 06421 / 62099-70
E-Mail: info@forum-lebensraum.de


 

Pflege- und Betreuungskräfte

Suchen Sie eine Pflege- / Betreuungskraft? Dann können wir Ihnen mit unserem neutralen Rat zur Seite stehen.

• Möchten Sie in Ihrer vertrauten Umgebung / Ihrer Wohnung / Ihrem Haus den Lebensabend verbringen, haben aber niemanden an Ihrer Seite?

Wir können Ihnen zeigen wie Sie das ändern können.

• Welche Kosten und Verpflichtungen kommen auf mich und meine Angehörigen zu wenn ich mir jemanden "ins Haus" hole?

Gerne informieren wir sie neutral zu allem was Sie wissen möchten. Wir zeigen Ihnen Wege auf, wie Sie finanziell von der Pflegekasse etc. Unterstützung finden.